Übersicht

Meldungen

Politischer Aschermittwoch 2019 in Schwerte

Am Einlass: Lange Schlangen und ungeduldiges Warten – wie immer herrschte bereits im Vorfeld großer Andrang beim politischen Aschermittwoch der SPD-Region Westliches Westfalen in Schwerte. Bereits zum 27. Mal kamen rund 600 Genossinnen und Genossen aus ganz NRW zu der…

Europadelegiertenkonferenz

Am Sonntag, 09.12.2018 war die Europadelegiertenkonferenz in Berlin, bei der die Bundesliste für die Europawahl gewählt wurde. Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Nele Czaniera war als Delegierte vor Ort und hat mit abgestimmt. Mit einem hervorragenden Ergebnis von 99% wurde Katharina Barley…

Sozialdemokratisches Urgestein feiert Geburtstag

Helmut Steines wird 80 In Salzkotten gehört er zu den bekanntesten Persönlichkeiten: Helmut Steines ist auf nahezu allen Veranstaltungen anzutreffen. Meist mit seiner Kamera und häufig mit gezücktem Notizblock. Als Reporter für die Zeitung oder Fotograf hält er die Stimmung…

SPD Salzkotten fordert Polizei-Wache in Salzkotten

Der SPD Salzkotten ist es seit Jahren ein Anliegen, die Polizeipräsenz in der Sälzerstadt auszubauen und nach Möglichkeit auch eine Wache mit 24-Stunden-Besetzung zu erhalten. Bis auf einige wenige Stunden in der Woche ist in dem im Rathaus angesiedelten Polizei-Büro…

SPD fordert LKW Durchfahrverbot

Kreis gibt Verantwortung für die Gesundheit der Bürger auf Auf der jüngsten Mitgliederversammlung hat sich die SPD Salzkotten für eine Wiedereinführung des LKW Durchfahrverbots in Salzkotten ausgesprochen. Zum 01. Juli hat der Kreis Paderborn als zuständige Behörde das Durchfahrverbot für LKW in Salzkotten aufgehoben. Als Begründung geben die Verantwortlichen an, dass durch die Einführung der Maut auf allen Bundesstraßen die Notwendigkeit des Durchfahrverbots nicht mehr bestünde. Die Genossen sehen dies anders: „Auch wenn die ursprüngliche Sperrung teilweise mit der LKW Maut begründet wurde, bestehe nach wie vor die Notwendigkeit die Bürger und besonders die Anwohner zu schützen“, erläutert Ortsvereinsvorsitzender Lucas Sprink.

Auf nach vorne. NRW besser machen.

Mit Selbstbeschäftigung gewinnt man keine Wahlen. Es wird Zeit, neue sozialdemokratische Antworten zu liefern, die die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen nicht nur ganz sympathisch, sondern auch überzeugend finden. Auf ihrem Landesparteitag am 23.6. in Bochum setzt die NRWSPD dafür personell und thematisch den Startschuss.